P/N: CL-W013-AL00BL-A
Radiators > Pacific RL360 Radiator
Highlights Galerie Spezifikationen Support
 

Feature

Thermaltake Pacific RL360 Radiator
Thermaltakes Radiatoren der Pacific Serie garantieren jedem DIY Enthusiasten ausgezeichnete Kühlleistung. Hergestellt aus deutschem Aluminium, welches auch in der Raumfahrt zum Einsatz kommt, sind die Pacific Radiatoren in den Größen 120mm, 240mm, 360mm und 480mm verfügbar. Die Radiatoren sind für den Betrieb in einem G1/4“ System konzipiert und verfügen über unnachgiebige Anschlüsse um ein Tropfen der Anschlüsse auch unter Spannung zu verhindern. Durch die hervorragenden Anbringungsmöglichkeiten und die strömungsoptimierte Bauweise des Pacific Radiators, erfüllt er auch die höchsten Ansprüche der Anwender.
 
"Tt LCS Certified" ist ein Siegel, mit dem Thermaltake-Produkte versehen werden, die besonderen Ansprüchen und Standards bei der Unterstützung von Flüssigkeitskühlungen gerecht werden. Das Tt LCS Zertifikat richtet sich an alle Poweruser, die auf einen Blick erkennen wollen, welche Komponenten auf Kompatibilität mit Wasserkühlungen getestet und designt wurden, um die bestmögliche Kühlleistung zu erreichen.
 
Optimale Hitzeverteilung
Um auch den Wünschen anspruchsvollen Anwender gerecht zu werden, verfügt die RL Radiatorserie über eine hervorragende Hitzeverteilung. Nachdem die Lamellen und die Rohre im inneren des Radiators durch ein Hartlötverfahren verbunden wurden ist gewährleistet, dass Hitze gleichmäßig über die gesamte Fläche verteilt. Durch die Kühlung der hitzeerzeugenden Komponenten im System wird deren Lebensdauer signifikant erhöht.


2-Reihen Rohrsystem
Die Pacific RL Radiatorserie ist mit einer doppelten Reihe von je 13 Rohren im inneren Ausgestattet. Diese Architektur des Radiators ist darauf ausgerichtet, dass die Kühlflüssigkeit auf der einen Seite bis zum Ende der Kammer fließt und erst dann auf die andere Seite des wechselt um. So wird ein hohes Maß an Temperaturtransfer zwischen Kühlmittel und Radiator gewährleistet.

 
Engmaschige Lamellenanordnung
Die Lamellenanordnung des Radiators ist auf einen hohen Luftdruck seitens der Lüfter ausgelegt. Das engmaschige Design sorgt dafür, dass bei gesteigerter Lüfterleistung eine erhebliche Temperatursenkung erfolgt.
In Deutschland hergestellte Materialien
Thermaltakes Pacific Radiatorenserie ist aus qualitativ hochwertigen Materialien hergestellt, welche in Deutschland hergestellt und ebenfalls in der Raumfahrt zum Einsatz kommen. Die Verwendung von Aluminium und Zink garantiert einen korrosionsarmen, langlebigen Betrieb. Durch die Zinklegierung verringert sich das Korrosionspotenzial des Radiators um 55,6%.
 
Präzise Herstellung durch Hartlöten
Die Radiatoren werden bei 550°C (1022°F) durch ein spezielles Hartlötverfahren hergestellt. Dieses Alleinstellungsmerkmal sorgt dafür, dass während des Herstellungsprozesses keinerlei Verunreinigungen die Stabilität der Kontaktstellen beeinflussen.

Durch eine moderne Lötlinie werden die Materialien auf die gleiche Temperatur erhitzt und verschmelzen miteinander. Dies bewirkt, dass im späteren Betrieb ein optimaler Wärmeaustausch im inneren des Radiators erfolgen kann.
Radiator Production Process Video
 


Vielfältige Erweiterungsmöglichkeiten
Die Pacific RL Radiatorserie ist in verschiedenen Größen erhältlich. Dies ermöglicht dem Anwender ein Maximum an Flexibilität, wenn es darum geht einen- oder mehrere Radiatoren in einem System zu verbauen. Durch die optimalen Anbringungsmöglichkeiten können die Radiatoren in nahezu jedem aktuellen Gehäuse verbaut werden und ermöglichen eine optisch ansprechende Möglichkeit der Kühlung eines Computersystems.